Goetter des Olymp

Fun-RPG Wie die griechischen Götter ihren Alltag verbringen
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Demeter Ceres - Wölfchen

Nach unten 
AutorNachricht
Tessadmin
Admin


Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 05.02.11
Alter : 27
Ort : Berlin

BeitragThema: Demeter Ceres - Wölfchen   Mi Feb 23, 2011 11:16 pm

Name:
Demeter

Beinahmen:
Ceres, ansonsten „Despoina“ (Gebieterin), „Daeira“ (Göttin), „Gerstenmutter“, „Weise der Erde“, „Weise des Meeres“, aber Ceres gefällt mir persönlich am besten

Zuständigkeitsbereich:
Fruchtbarkeit der Erde, des Getreides, der Saat und der Jahreszeiten, außerdem kümmere ich mich auch noch nebenbei um Familie, Kinder und alles was so ins Mutterdasein mit rein gehört. Ach ja, zu den Jahreszeiten, da mache ich aus Prinzip einmal im Jahr Pause, weswegen der Winter bei den Sterblichen einbricht. Warum? WEIL DIESER …. Mein NETTES Brüderchen meine geliebte Tochter einfach mal in die Unterwelt entführt hat dieses …. Egal, weiter im Text.

Geschlecht:
sehr weiblich

Aufenthaltsort:
Also meistens bin ich schon im Olymp an zu treffen, wenn ich mich nicht gerade um die Fruchtbarkeit und den Wachstum auf Erden kümmere und auf Wiesen Weiden Feldern und in Wäldern unterwegs bin, oder mich auch mal in meinen Tempeln blicken lasse. Der in Eleusis ist zum Beispiel ganz toll, vor allem weil ich da meine Tochter immer wieder nach einen halben Jahr in Empfang nehmen kann.

Besondere Fähigkeit:
Naja, halt alles zum Blühen oder Welken bringen, fruchtbarer machen, auch Menschen und Tiere, nicht nur Pflanzen und die Erde an sich, wodurch ich halt auch das Leben und die Jahreszeiten an sich beeinflussen kann. Ansonsten halt das Standardrepertoire der Götter, mit Gestalt wandeln, andere, vor allem Menschen, verwandeln und so weiter. Das übliche halt.

Entstehung:
Mama: Reha
Papa: Kronos

Geschwister:
Brüder: Zeus himself, Poseidon und leider auch Hades
Schwestern: Hestia und Hera

Status:
Ich bin zwar sehr mütterlich aber doch immer noch freiwillig und froh darüber Single zu sein. Es geht halt nichts über die göttliche Freiheit.

Nachkommen:
Töchter: Meine geliebte Persephone (mit Zeus)
Söhne: Plutos und Philomelos (Zwillinge, mit Iasion, ein Sohn des Zeus, mit dem ich noch zwei Söhne habe, aber die sind nicht weiter wichtig); Areion (mit Poseidon)
Die restliche Familie lass ich mal raus, allein die Nichten und Neffen die ich durch Zeus habe würden hier den Rahmen sprengen, ansonsten schaut mal bei meinem Bruder Poseidon rein.

Charakter:
Eigentlich bin ich, denke ich, ganz umgänglich als Göttin. Ich bin lebensfroh, fröhlich, und sehe vieles nicht wirklich so eng. Ich freue mich, wenn alles wächst, blüht, gedeiht und sich vermehrt, dafür bin ich schließlich auch zuständig. Jedoch bin ich auch sehr führsorglich und mütterlich, vor allem bei meinen Kindern. Allerdings kann ich auch sehr nachtragend sein (ja, genau, das geht an dich Hades, mein ‚Brüderchen‘!) und anlegen sollte man sich auch mit mir nicht, sonst ist Schluss mit netter Mama! Mal sehen wie du dann ohne Essen, Tiere und Wärme auskommst mein Freund. Ansonsten kann ich in Bezug darauf noch etwas anderes sehr gut: Schmollen. Wer es nicht glaubt, warte den Winter ab. Und ansonsten bin ich halt auch typisch Frau: romantisch veranlagt, manchmal ein kleines bisschen zickig (wehe ich höre Wiederworte!) und gelegentlich etwas launisch.

Mag:
Blumen, besonders Mohnblumen; Getreide, Früchte, eigentlich alles was Wachsen und Gedeihen kann; Tiere mag ich auch, besonders Delphine, Tauben, Bienen und (wehe einer lacht, das mein ich ernst!) Schweine; meine Tochter Persephone natürlich; meine Söhne; Familie allgemein; Harmonie und Fröhlichkeit; Feste mit Tanz, Speis und Trank (so lange man es nicht übertreibt); Abwechslung; Farben; teilweise auch Waffen

Mag nicht:
Hades; Hochmut; Verachtung der Natur und allem Lebenden gegenüber; zu aufdringliche Kerle; Langeweile; Trostloses und Eintöniges; Spielverderber; sinnlose Zerstörung; Tochter- /Frauenraub

Bild/Aussehen:
Wie fast alle Götter kann ich natürlich verschiedene Erscheinungsformen haben, aber meist bin ich an dem wallenden Haar, zumiest braun, und der sehr weiblichen Figur zu erkennen. Oft trage ich auch Pflanzen an mir (ich finde das todschick!), werde von dem ein oder anderen Tier begleitet oder beim Laufen sprießt unter meinen nackten Füßen eine kleine Wiese mit Blumen und so hervor. Macht immer was her finde ich. Für alle die trotzdem eine bildliche darstellung brauchen:

https://2img.net/h/i36.photobucket.com/albums/e13/badkarama13/Story%20Thingie/Gods/demeter.jpg
http://www.paleothea.com/Pictures/DemeterMaples.jpg

oder wirklich als gezeichnete Bilder:

[url]http://illiweb.com/fa/pbucket.gif [/url]
http://th01.deviantart.com/fs23/300W/i/2007/333/2/5/Demeter__Greek_Goddess_by_CherishedMemories.jpg
http://poseidon.pecunia.nerdcamp.net/images/concept/demeter.jpg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://goetter-des-olymp.forumieren.com
 
Demeter Ceres - Wölfchen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Goetter des Olymp :: Charaktere-
Gehe zu: